Aschenputtel

Arbeit, nichts als Arbeit gibt es für das arme Waisenmädchen Mirabella, das von seinen boshaften Stiefschwestern und seiner tyrannischen Stiefmutter nur „Aschenputtel“ genannt wird. Doch mit ihren beiden Freunden, einem sensiblen Birnbaum und einer weißen Taube, die eigentlich eine Fee ist, kann sie die Liebe des Prinzen für sich gewinnen.

Barockes Zaubermärchen nach Perrault und Grimm
von Monica der Pilgerinne und Luitbald dem Fadenrîhen für die ganze Familie ab ca. 5 Jahren, Dauer: ca. 50 Minuten

Figuren & Bühnenbild: Leopold Grausam sen. & jun. sowie Leo Grausam

Kostüme: Marionetten-Märchentante Evi (Christa E. Grausam)

Musik: Judith Erika Bloch (Cembalo) nach A. Scarlatti (1660–1725), H. Purcell (1659–1695), C. Petzold (1677–1733) und G. P. Telemann (1681-1767).


Dank an Simone Droll / Bolton Adhesives für die Erlaubnis, das UHU-Logo zu verwenden.


Bühne: Guckkasten